Nazwisko i imię:
Motiven (Siebenzig hochwichtige).
Tytuł:
Siebentzig hochwichtige und erhebliche Motiven, warumb sich der König in Polen so wol die Senatores und der Adel wider die Ungarn Böhmen und anderen Orthen auss unvermeydentlicher Hochdringender noth angenommene Defensiones nicht setzen oder in dieses Wesen ein mischen und flechten lassen sollen. Deren etliche durch den Herrn Generalem [sic] Ihrer Mayestät zugeschicket: Hernach aber von einem andern Gott seinem Könige und Vaterlande getrewen friedliebenden polnischen Herrn vermehret und männiglich zur nachrichtung in den Druck gegeben worden. Thucyd. im II Buch. wer unbedrängt nur haben kan den lieben Fried kein Krieg fang an in Sprüchen Salomonis Cap. I.V.10 etc.: Mein Kind […]. Nachgedruckt zu Güstrow 1620.
Miejsce i rok wydania:
Güstrow, 1620.
Opis/komentarz:
w 4ce, k. 10. Pismo: fraktura, kursywa; inicjał gotycki. Güstrow, m. Meklenburg-Schwerin. E. XXII 600 podaje inne wydanie. Źródło: A. Jędrzejowska, H. Jędrzejowska, M. Pelczarowa, Polonica XVI do XVIII wieku nie znane Bibliografii Estreichera ze zbiorów Biblioteki Gdańskiej (z. 1), Gdańsk 1968.
Lokalizacja:
Biblioteka Gdańska PAN: Nl 6 8° adl. 47.
Dodatkowe:
Zygmunt III Waza, król polski. [KVK:] Schlüsselseiten aus dem Exemplar der SLUB Dresden. Signatur: Hist.Germ.C.498,42 – http://www.gbv.de/vd/vd17/14:005241Y [KVK:] (Por.) Siebentzig hochwichtige und erhebliche Motiven […], [S. l.], 1620. [15] Bl.; 4º. Schlüsselseiten aus dem Exemplar der BSB München. Signatur: Res 4 Eur. 353,31 – http://www.gbv.de/vd/gothaba/12:189669Q
Całość:
Motiven (Siebenzig hochwichtige).
Siebentzig hochwichtige und erhebliche Motiven, warumb sich der König in Polen so wol die Senatores und der Adel wider die Ungarn Böhmen und anderen Orthen auss unvermeydentlicher Hochdringender noth angenommene Defensiones nicht setzen oder in dieses Wesen ein mischen und flechten lassen sollen. Deren etliche durch den Herrn Generalem [sic] Ihrer Mayestät zugeschicket: Hernach aber von einem andern Gott seinem Könige und Vaterlande getrewen friedliebenden polnischen Herrn vermehret und männiglich zur nachrichtung in den Druck gegeben worden. Thucyd. im II Buch. wer unbedrängt nur haben kan den lieben Fried kein Krieg fang an in Sprüchen Salomonis Cap. I.V.10 etc.: Mein Kind […]. Nachgedruckt zu Güstrow 1620.
Güstrow, 1620.
w 4ce, k. 10.

Pismo: fraktura, kursywa; inicjał gotycki.
Güstrow, m. Meklenburg-Schwerin.
E. XXII 600 podaje inne wydanie.

Źródło: A. Jędrzejowska, H. Jędrzejowska, M. Pelczarowa, Polonica XVI do XVIII wieku nie znane Bibliografii Estreichera ze zbiorów Biblioteki Gdańskiej (z. 1), Gdańsk 1968.
Biblioteka Gdańska PAN: Nl 6 8° adl. 47.
Zygmunt III Waza, król polski.
[KVK:] Schlüsselseiten aus dem Exemplar der SLUB Dresden. Signatur: Hist.Germ.C.498,42 – http://www.gbv.de/vd/vd17/14:005241Y
[KVK:] (Por.) Siebentzig hochwichtige und erhebliche Motiven […], [S. l.], 1620. [15] Bl.; 4º. Schlüsselseiten aus dem Exemplar der BSB München. Signatur: Res 4 Eur. 353,31 – http://www.gbv.de/vd/gothaba/12:189669Q