Id [z-a]: Nazwisko i imię / hasło: Tytuł: Miejsce i rok wydania:
1022 Formula Stumsdorfianorum. Formula Stumsdorfianorum pactorum, quibus ab utriusque Regni, Polonici et Svetici Commissariis, Collaborantibus Serenissimorum aliquot Regum, Principum et Statuum Legatis et Mediatoribus, Viginti sex annorum Armistitium inter dictas gentes conditum est, partesq; Prussiae in Superiori bello occupatae legitimis Dominis et possessoribus restitutae fuerunt. Quod factum est Mense Septembri 1635 [rz.]. B. m., b. r. (Gdańsk, 1635).
1021 Fasch Johann Augustin. Prussiae triumphantis libri tres in coronam serenissimi et invictissimi Principia ac Domini Friderici Borussiae regis primi de Regiae et Elector alis Domus Brandenburgicae rebus per Europam universam immortali fama gestis. Canente Jo. Augustino Faschio. Helmestadi, typis Georg-Wolfgangi Hammi, Acad. Typogr. Anno 1702. Helmstedt, druk Georg Wolfgang Hamm, 1702.
1020 Extract (Extrakt). Extract schreiben aus dem poln. Feld Lager vor Goldingen, darin die eigentliche Übergab desselben Orts enthalten. Wobey auch was sonsten von Warschaw Hamburg und andern Orten eingelanget ist. Dann auch von Verlassung der Muntauer Spitze. Anno 1659 [rz.]. B. m., b. r. (Gdańsk, 1659).
102 Komisja Rzeczypospolitej. Kommisya Rzeczy-Pospolitey Skarbu Koronnego. B. m., b. r. (1777).
1019 Extract (Extrakt). Extract eines Schreibens auss dem polnischen Lager unter Lemberg vom 27sten Augusti Anno 1675. B. m. (Gdańsk, druk. Szymon Reiniger mł.), 1675.
1018 Exemplum literarum (Exemplum litterarum). Exemplum literarum ex castris ad Cameneciam, de data 26. Septemb. ad Illustr. Cancellarium Regni Poloniae Supremum [1634]. B. m., b. r. (ok. 1634).
1017 Erzehlung (Eigendliche). Eigendliche Erzehlung welcher gestalt Ihrer Fürstl. Gn. Hn. Janus Radziwil Gross Feldherrn in Littawen geführte Armee Zeithero geschwächet und zurücke zu gehen genöhtiget. Hergegen die Moscowitische Armee erfrischet und fortzu gehen veranlasset worden. Auch wie neulichen die Volckreiche Kauff- und Handel-Stadt Wilda übergangen und erobert worden. In einem Send-Schreiben kürtzlich enthalten. Den 4. Septembr. dieses 1655sten Jahrs. B. m., b. r. (ok. 1655).
1016 Einzug (Prächtiger). Prächtiger Einzug welchen Ihre Königl. Majestät in Pohlen Augustus der II. etc. etc. etc. in Dantzig den 19. Martii st. n. Anno 1698. gehalten. Nebst einer Beschreibung der Stadt Marienburg und Dantzig nach der Copie gedruckt in Dantzig. Gdańsk, (ok. 1698).
1015 Diarius (Diarium). Diarius der Tartarischen Niederlage so Ihr Gn. der Herr Cron-Feld-Herr wieder sie hochrühmlich erhalten. Im Jahr 1672. B. m. (Gdańsk, druk. Szymon Reniger mł.), 1672.
1014 Accurata delineatio. Accurata delineatio et vera relatio, invasionis et oppugnationis castrorum Turcicorum à Polono et Lithvanico exercitu ad Chocimum, ipso Festo Martini, Anno 1673. factae. B. m., b. r. (ok. 1673).
1013 Daniecki Jan. Vanda […]. Aurum quisquis habes, nihil est quod caetera poscas Auro nihil fingi mente potest melius. W Krakowie w Drukárni Mikołáiá Szárffenbergera Roku Pańskiego 1599. Kraków, druk. Mikołaj Szarfenberger, 1599.
1012 Cyprian Johann (Cyprianus Johannes). Historia Caroli Gustavi Potentissimi Svecorum, Gothorum, Vandalorumq. Regis Indultu Inclutae Facultatis Philosophicae sub praesidio M. Johann. Cypriani, Facultat. ejusd. Assessoris, Publicae Eruditorum Censurae exposita a. d. 31. Maji A. 1671. ab Auct. Resp. Samuele Fleisnero, Stet. Pom. Lipsiae, Literis Johannis-Erici Hahnii. Leipzig, druk. Johann Erich Hahn, (1671).
1011 Copiae (Copiae dreier Schreiben). Copiae dreyer gewissen Schreiben so von Königlichen Polnischen Hoffe aus Czenstochowa anherogelanget in sich haltende was bis dato zwischen den Königlichen Polnischen Völckern und dem Fürsten Rakoczy Denckwürdig vorgelauffen. Danebenst dan auch noch andere Gewisse Schreibenn auss unter schiedlichen Ohrten in welchen gemeldet wirdt welcher gestalt der Keyserl. so woll als Tartersche Succurs im Anzuge begrieffen und wie sich selbe mit den pohlnischen Armeen conjungiren werden. Anno 1657 [rz.]. B. m., 1657.
1010 Copiae (Copiae eines Schreibens). Copiae des von dem durchleuchtigsten Fürsten und Herrn Hn. Friedrich Wilhelm Churfürst zu Brandenburgk an dem Allerdurchl. Grossmächtigsten Fürsten v. Herrn Herm Joannem Casimirum. König zu Polen und Schweden. Abgelassenen Schreibens mit beygefügter Höchstgemelter Königl. Maytt. wie auch des Hochwürdigsten Fürsten und Herrn Herrn Andreae de Lesno Ertz Bischoffen zu Gniesen der Crone Polen Höchsten Senatoris Anwordt [sic] Betreffend Churfürstl. Durchl. mit Schwedischer Seite würcklich geschehene Conjunction. Anno 1656 [rz.]. B. m., 1656.
101 Komisja Rzeczypospolitej. Kommissya Rzeczypospolitey Skarbu Koronnego. B. m., b. r. (1775).
1009 Copia (Eingekommene). Eingekommene Copia von denen Vergleichs-Puncten, welche in der littauischen Streitigkeit von denen Hrn. Hrn. Commissarien und Mediatoren abgehandelt und fest gestellet worden zwischen Lawnow und Pitzwitz den 20. Decembr. Anno 1698. B. m., (ok. 1698).
1008 (Pac Michał Kazimierz). Copia eines Schreibens, welches S. Gnaden der Herr Patz littawscher Feld-Herr an Ihr Königl. Maytt. abgehen lassen, betreffend welcher gestalt sich die littawsche Armee Ihr. Kön. Maytt. untergiebet und die Verbrechere und Redelsführer selbsten abstraffen wollen. Anno 1663 [rz.]. B. m. (Gdańsk, druk. Filip Chrystian Rhete), 1663.
1007 (Jan III Sobieski, król polski). Copia Schreibens Sr. Königl. Majest. in Pohlen an den Nuntium Apostolicum Herrn Palavicini, Worinnen enthalten wie Gott der Allmächtige bey einem scharffen Treffen die Christl. Waffen wider den Erbfeind Christl. Nahmens abermahls höchstglücklich gesegnet. Gegeben im Lager an der Donau gegen Gran über den 9. Octobr. 1683. Im Jahr 1683. B. m., 1683.
1006 Copia eines Schreibens. Copia eines Schreibens aus dem Königlichen Feldlager bey Kamienietc von dato 22 Septembr aussm Lateinischen ins Deutsch transferiret, 1634. B. m., (1634).
1005 Copia eines Schreibens. Copia eines Schreibens auss Seiner Königl. Majest. zu Pohlen Feld-Läger unter Buczacz vom 9. Octobris 1675. B. m. (Gdańsk, druk. Szymon Reiniger mł.), 1675.
1004 Copia (Copia eines Schreibens). Copia eines gewissen Schreibens aus Conitz welcher gestalt die Königliche Polnische Parteyen oberhalb Conitz bey Pawlowa den 3. Januar, mit den Schweden getroffen und allda geschlagen. Benebenst einer Antwort auff das überschickte Extract-Schreiben vom andern Januarii aus Königsbergk Anno 1657 [rz.]. B. m. (Gdańsk, druk. Dawid Fryderyk Rhete), 1657.
1003 Copia-Schreibens (Copia eines Schreibens). Copia-Schreibens an Ihr. Maytt. die Königin in Pohlen von hoher Hand auss dem damahls zwischen Soczawa gestandenen Königlichen Lager vom 4. Octobr. Anno 1686. B. m., b. r. (1686).
1001 Copia der geschlossenen. Copia der geschlossenen Puncten zwischen den polnischen und mosskowitischen Herren Commissarien. Gedruckt im Jahr 1670. B. m. (Gdańsk?), 1670.
1000 Copia sine originali. Copia sine orginali seu litterae in spatiis imagi Nariis, Gallico idiomate conscriptae, praeloq. nuper mandatae, confutantur. Oliwa, druk. Cystersów, 1677.
100 Komisja Rzeczypospolitej. Kommissya Rzeczypospolitey Skarbu Koronnego. B. m., b. r. (1770).
10 (Schlieben Jan Teodor). Applausus anagrammaticus illustrissimo ac excellentissimo Domino DN. Joanni Theodorico a Schlieben, S. R. I. comiti, primo totius Livoniae Palatino […]. Praelo Reusneriano (1677). B. m. (Królewiec), druk. Fryderyk Reussner, 1677.